Moos aufbinden

Zum Thema Moos aufbinden Anleitung findet man bei Google heute 7650 Einträge - zum Einen fragen Leute nach Anleitungen, zum Anderen geben nette Mitmenschen Tipps in Wort und z.T. auch Bild.

Ich werde hier mal eigene Tipps neben gesammelten (verlinkten) aus dem Internet einstellen. Der Aufbau dieser Seite wird aber noch dauern...es git noch so viel zu tun hier...

auf Wurzeln

Zum Aufbinden des Mooses kann man alle möglichen Fäden und Garne aber auch Angelschnur verwenden. Baumwollfäden lösen sich mit der Zeit von selbst im Wasser auf - dünne Fäden manchmal schon, bevor das Moos sich auf der Wurzel fest verwurzelt und verankert hat. es empfiehlt sich also, eher zu den mehrfach verzwirnten stärkeren Fäden zu greifen. Aber aufpassen! Es gibt auch Moose, die keine Haftwurzeln ausbilden. Diese bitte nur mit Angelschnur oder Plastikfäden aufbinden, wie es sie für unsichtbare Nähte oder auch zum Ketten auffädeln gibt.

Und so sieht es dann nach wenigen Wochen aus:

Es folgen ein paar Bilder meiner eigenen Bemühungen. Im Baumarkt habe ich mir ein kleines Stück von einer zu großen Mangrovenwurzel abschneiden lassen. sie hat oben eine Art flacher Rinne, die ich mit Christmasmoos bepflanzt habe. diesmal habe ich es mit recht wenigen längeren Moosstücken probiert und mit einem elastische, aber etwas dicken Plastikgarn. Ich hoffe, dass es schön festwächst und ich das Garn in ein paar Wochen abmachen kann. Vor dem Moos aufbinden habe ich die Wurzel mit Schleifpapier etwas abgeschliffen und dann kräftig ausgekocht.

auf Steine

Auf den großen Lochstein vorne rechts habe ich Javamoos aufgebunden - wieder mit Nylonfaden, da mir das große Mittelloch das gut erlaubt hat. Bei kompakten Steinen kann man allerdings auch gut feine Haarnetze o.ä. verwenden.

Auf den unteren Bildern seht ihr, wie ich Reihe für Reihe kleine Büschel Moostriebe aufbinde, die auf halbwegs gleiche Länge geschnitten wurden.

auf Bambusstäbe

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und mein Hobby vor - die Haltung und Zucht von Zwerggarnelen (insbesondere Taiwan Bees und Red Bees).