Rot und weiß - gestreift, gemustert und uni sind im 2. Cube Trumpf

Cube mit rot-weißen Garnelen hier hausen Schneeweißchen und Rosenrot

Meine Taiwanertruppe hat mir gleich so viel Freude bereitet, dass der Garnelen-Virus sich ausgebreitet und verschlimmert hat. Schnell war klar: ein zusätzliches Becken muss her! Ein weiterer Cube hat ja noch genug Platz auf dem Expedit Regal.

 Schnell war der Cube geliefert und wurde zu meinem ersten (gescheiterten) Aquascaping-Versuch gestylt. Diesmal brachte ich eine wilde Mischung verschiedener Bodengründe ein: in die hintere Hälfte des Beckens schüttete ich feinkörnigen harten Akadama, in die vordere Hälfte wieder schwarzen Dennerle Kies, der rechts vorne eine kleine weiße Sandbucht erhielt.

Auf die mittlere Trennlinie zwischen die verschiedenen Bodenarten setzte ich mehrere Drachensteine (Ohko). Die Sandbucht war als Futterplatz gedacht - dort sollten die Garnelchen fein säuberlich von einer kleinen flachen Glasschale speisen und mir das Absaugen von eventuellen Futterresten erleichtern.

Gefiltert wird hier neben dem mobilen HMF mit einem Eheim aquaball 45 Innenfilter. Neben einer moosbegrünten Moorkienholz-Wurzel hängt noch eine bemooste künstliche Wurzel per Saugnapf an der Seitenscheibe. Ein großer dicht bemooster Lochstein hat mir dann den Aquascaping-Veruch zerstört - für ihn war einfach nicht mehr genügend Platz da und so wanderte er schließlich auf die Sandbucht statt dem so schön geplanten Glastischchen.

Eingezogen sind Mitte April 2012 5 Red Bee Shrimp Gr.SS (Ueno Line), 4 Taiwan Bee Wine Red und 3 Snow White, High Quality - diesmal allerdings ausnahmsweise nicht von meinem Lieblingszüchter geliefert, sondern im Versandhandel bestellt. 11 später dazu gekommene Snow White Mischlinge stammen allerdings wieder vom Züchter meines Vertrauens.

Meine Zuchtziele in diesem Cube sind recht vielfältig und breit gestreut: neben Red Bees verschiedener Grade und Snow Whites können hier F1-Mischlinge fallen, die Taiwan Bee Gene in sich tragen. Und vielleicht habe ich ja Glück und es fallen auch mal Red Bolts - mein Lieblings-Wunschgedanke hinter dem rot-weißen Kuddelmuddel. Im Gegensatz zu vielen anderen Garnelenfans, die Red Bolts nichts abgewinnen können und sie eher als schlecht gefärbte Snow Whites abtun, finde ich Red Bolts auf manchen Fotos, die ich gesehen habe, durchaus schön und voller Potential für gezielte Weiterzuchtsversuche.

Red Bolt von Chris Lukhaup fotografiert

Ein Klick auf das Bild führt euch zu den tollen Fotos, die der beste Garnelen-Fotograf von den schönsten Garnelen der besten Garnelenzüchter, die Deutschland zu bieten hat, derzeit schießt.

Rot-weißer und reinweißer Nachwuchs hat sich eingestellt

Den bemoosten Lochstein hat sich die erste tragende Red Bee Dame als Kinderstube ausgesucht und dort zumindest die meisten ihrer Kleinen entlassen. Ihre ca. 15 Nachkommen sind mittlerweile etwa einen Zentimeter groß und tummeln sich schon überall im Becken. Eine zweite Red Bee Mama hat auch bereits Winzlinge entlassen - eine Wine-Red-Dame sowie eine weitere Red Bee tragen noch eierbepackte Bäuche zur Schau.

Update November 2012: weil es langsam eng wurde in dem Cube, da viel Nachwuchs hochkam, habe ich die Bevölkerrung inzwischen auf 2 Cubes aufgeteilt. Die roten Bienen leben jetzt in einem eigenen Cube und haben ein wenig schwarzweiße Verstärkung erhalten. 4 schwarzweiße Babys sind im eigenen Nachwuchs aufgetaucht und 5 schöne schwarzweiße Mischlinge F1 hat meine Freundin Meli beigesteuert. Gerade ist wieder ein kleiner Kindergarten aus zwei Würfen im Becken unterwegs und erfreut mein mütterliches Auge.

Alle Snow Whites sitzen in einem anderen Cube mit einigen Tigerbienen zusammen in der Hoffnung, dass sie sich eifrig mixen und der Weißanteil dieser Nachzuchten gesteigert wird.

 

Hier geht es weiter zum nächsten Cube

Oder wenn ihr lieber gleich mehr von meinen rot-weißen Schönheiten sehen und lesen möchtet, dann klickt doch einfach hier.

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und mein Hobby vor - die Haltung und Zucht von Zwerggarnelen (insbesondere Taiwan Bees und Red Bees).