Das Blue Bolt Revier

Nach dem Tod des letzten Triops seiner Generation beschloss ich, nun erst einmal eine Triops-Pause einzulegen.

 Das Tetra-Becken, das als Triops-Heim fungiert hatte, wurde kurzerhand ausgeräumt, gesäubert und umgestaltet. Der kleine luftbetriebene Tetra-Schwammfilter wurde gegen einen schwarzen mobilen HMF (Hamburger Mattenfilter) ausgetauscht. Als Bodengrund füllte ich eine ca. 3 cm hohe Schicht Red Bee Sand von Shirakura ein.

 Auf ein Stück Mangrovenholz habe ich oben Riccia fluitans und weiter unten Christmas-Moos aufgebunden. Neben 2 moosumwickelten Bambusstäben und einem bepflanzten Stück Kokosnuss kamen noch ein paar schnellwüchsige Stengelpflanzen, ein Moospolster auf Edelstahlgitter und eine Mooskugel hinzu.

In allen meinen Aquarien liegen übrigens neben Laubblättern auch Erlenzapfen und ein paar Siporax-Röhrchen. Ebenso setze ich überall Mini Oxydatoren von Söchting ein sowie Mineralsteine von Shirakura.

 Am 15.5.2012 war es dann endlich so weit: 8 unterschiedlich intensiv gefärbte junge Blue Bolts des Züchters meines Vertrauens sind in das Becken eingezogen.

Das fertig eingerichtete Aquarium

Garnelenaquarium für Blue Bolt Das Heim meiner Blue Bolts

So haben meine Blue Bolts eine recht abwechslungsreiche Landschaft mit verschiedenartigen "Weidegründen" zur Verfügung, aber auch (leider) viele gute Versteckmöglichkeiten, die sie weidlich ausnützen.

 Um mich davon zu überzeugen, dass sie alle 8 noch am Leben und bei guter Gesundheit sind, muss ich meistens von allen Seiten in das Becken schauen und dabei mitzählen oder sie mit einem besonderen Leckerbissen alle gleichzeitig an die vordere Frontscheibe locken.

Fotogalerie: meine Blue Bolts

Update vom 30.6.2012:

Meine Blue Bolts sind umgezogen! Sie wohnen seit gestern Abend im 3. Dennerle Cube und haben den Umzugsstress ins neue größere Zuhause bei guter Gesundheit überstanden. Ein Hauptgrund für den Umzug war, dass ich gerne die Becken meiner Blue Bolts und meiner künftigen Red Bolts direkt nebeneinander neben meinem Schreibtisch stehen haben wollte. So kann ich vom PC aus ständig meine allerliebsten Schönheiten im Blick behalten. Die beiden tragenden Blue Bolt Damen können jetzt ihren Nachwuchs gleich im neuen Heim in die 30 Liter-Welt entlassen.

Das Tetra Aquarium, das ja sowieso optisch nicht zu meinen ganzen Cubes passt, wird dem neubestellten 60 l Cube Platz machen und an einer anderen Stelle in der Wohnung zum Quarantänebecken für Neuankömmlinge umgestaltet werden. Sobald ich wieder Zeit dazu habe, werde ich euch das genauer berichten und aktuelle Fotos uploaden.

Update vom 15.7.2012:

Meine erste Blue Bolt Dame hat entlassen! Gestern war noch nichtsBesonderes zu sehen im Blue Bolt Cube. Aber heute früh morgens gab es schon heftiges Paarschwimmen! Das konnte eigentlich nur bedeuten, dass die erst der Damen entlassen hat und sich dann die alte Haut abgestreift hat. Und siehe da: bei einer Suchaktion per Lupe habe ich die ersten drei Blue Bolt Babys entdeckt! Zwei am HMF und das dritte auf der Spitze der Wurzel, die ich eigentlich heute aus dem Becken nehmen wollte, weil sich auf ihr hässliche Algen gebildet hatten. Die übrigen Babys hat sie wohl besser vor mir versteckt. Mal sehen, wie viele ich noch entdecken kann.

Hier könnt ihr mehr über meine Blue Bolts erfahren und sehen, wie sich die Truppe inzwischen weiterentwickelt hat.

30 l Dennerle Cube Little Taiwan

 

 

Hier geht es weiter zum ersten 30 Liter Dennerle Cube - der Heimat meiner bunten Taiwaner-Truppe

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und mein Hobby vor - die Haltung und Zucht von Zwerggarnelen (insbesondere Taiwan Bees und Red Bees).